„Spuren des sächsischen Maschinenbauingenieurs J. A. Schubert.«

»Die Leipziger Spuren des sächsischen Maschinenbauingenieurs Johann Andreas Schubert.«

Datum: 06.03.18 / 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Ort: HTWK Leipzig, Wächterstraße 13, 04107 Leipzig, Raum W 11

Vortrag aus Anlass des 210. Geburtstages des Erbauers der ersten funktionstüchtigen Dampflokmaschine ‚Saxonia‘ am 19. März.

Referent: Jürgen Naumann, freier Journalist, Dresden

Am 19. März vor 210 Jahren wurde der Hochschullehrer und Ingenieur Johann Andreas Schubert im vogtländischen Wernesgrün (heute Ortsteil der Gemeinde Steinberg)  geboren. Er war u. a. der Erbauer der ersten funktionstüchtigen Dampflokmaschine „Saxonia“ in Dresden-Übigau.

Schubert lebte einige Zeit in Leipzig als Pflegesohn des damaligen Polizeipräsidenten Rackel. In dieser Zeit besuchte er auch die Thomasschule. Sein einziger Sohn William war ebenfalls Eisenbahningenieur und als Oberregierungsrat in der Verwaltung der Sächsischen Eisenbahn tätig. Dieser wohnte bis zu seinem Tode gleichfalls in Leipzig. Seine letzte Anschrift lautete Georgiring 11.

Auf dem Gelände des heutigen Hauptbahnhofes befand sich der alte Dresdner Bahnhof der LDE, auf der Schubert zur Eröffnung der Eisenbahnstrecke mit der von ihm konstruierten Lokomotive, die er auch selbst steuerte, eintraf.

Wie kein anderer hat Johann Andreas Schubert die Frühzeit der industriellen Revolution in Sachsen geprägt. Herausragende technische Leistungen, wie Konstruktion und Bau der ersten Dampfschiffe der Oberelbe oder der legendären Lokomotive "Saxonia" sind eng mit ihm verbunden. An der Enstehung der berühmten Göltzschtalbrücke im Vogtland hatte er Anteil und die Übigauer Maschinenbau-Anstalt wurde vom ihm mit gegründet. Zuallererst aber war Schubert Lehrer und Professor. Ein Mann, der die Gründungsjahre der heutigen TU Dresden wesentlich mitbestimmte. Als technischer Hauptlehrer gab er seiner Schule wissenschaftliches Profil, bei den Eleven war er beliebt und verehrt und in der Stadtöffentlichkeit galt er als der berühmte Professor.

In der Pionierzeit des industriellen Aufschwungs in Sachsen um die Mitte des 19. Jahrhunderts war Schubert in Personalunion Wissenschaftler, Unternehmer und Ingenieur. Eine wahrhaft universelle Persönlichkeit. Darüber hinaus engagierte er sich als Freimaurer für die sozialen Belange seiner Zeit und wirkte als überzeugter Demokrat neben Wagner, Semper, Röckel und Bakunin in der 1848/49 Revolution.

 

« zurück

Kontakt Facebook Suchen

Veranstaltungen

Weihnachten mit Mädler„Wurzeln und Werden des Leipziger Arbeiterbildungsvereins 1848 bis 1881“Aspekte sächsischer Industriekultur aus Sicht des StaatsministeriumsErhalt durch neue Nutzung„Die Ästhetik des Banalen“Kunst am Bau„Ästhetik des Banalen“„Leipzigs Elsterstausee“„Von der historischen Fotoplatte zurück zur Dreidimensionalität“„Industriekultur in Frankreich“„Industriekultur in Polen ‐ Bericht über das Forschungsprojekt“Informationsstand im GRASSI„Der Salon als Keimzelle erfolgreichen Unternehmertums ...Industrie‐ und Technikmuseen in Deutschland...IndustriekulturProblemfall BuchstadtIndustriekultur und Landschaftsplanung im Leipziger SüdraumIndustrie, Messen, Unternehmer.Leipziger Banken und im Spiegel ihrer ArchitekturLeipzigs Entwicklung zur IndustriemetropoleFlugzeugbau und Flugmotorenbau in Leipzig 1912 ‐ 1945Was bringt der alte Kasten?GründergeisterGründergeister. Der Industriepionier Carl Erdmann HeineNeujahrsempfang 2014Altes Messegelände LeipzigAltes und Neues im Graphischen ViertelAnfertigung von GeocachesGohlis - Industriekultur im NobelviertelRundgang durch LindenauVisionen. Karl Heines KanalIndustriekultur in ConnewitzFührung durch die historische Anlage der Werkssiedlung Schimmel & CoDie Industrieentwicklung entlang der Eisenbahn in Leipzig.Tag der Industriekultur 2014Konsumzentrale LeipzigFlugzeugbau in der DDREntlang der Leipziger Wall StreetVom Leben mehr erwartenExkursion Messe "denkmal"Vom Hofmeisterverlag zum C.F. Peters VerlagIndustriekultur und Sammeln zur Leipziger StadtgeschichteAlte Leipziger Schule / DDR-KunstJahresmitgliederversammlung 2014Neujahrsempfang 2015Gab es vor 100 Jahren schon ein Internet?Neues auf der Alten MesseMessehöfe in der InnenstadtVon der Postkutsche zum Citytunnel – Der Leipziger HauptbahnhofGrabmale wichtiger Unternehmer in PlagwitzDas Kraftwerk Lippendorf. Geschichte und Perspektive eines Standorts„Leipzig wird groß“Die Fotografin Bertha Wehnert-Beckmann 1815-1901Plagwitzer StandardsDer Leipziger Hafen - eine unendliche Planungsgeschichte„Christus im Olymp“Rundgang im WestwerkEinsendeschluß für Projektideen 2016Vorstands-Besuch bei der KranunionTag der Industriekultur 2015 - Pressekonferenz"Ästhetik des Banalen zwo" - EröffnungTag der Industriekultur 2015Spaziergang durch den Schlosspark LützschenaAusstellung „Ästhetik des Banalen zwo“KonsumzentraleModerne Lofts im Industriedenkmal193. TourismusfrühstückModerne zwischen Elbe und Neiße – Unternehmerkultur im DreiländereckVortrag vor NABU Fachausschuss100 Jahre Hauptbahnhof LeipzigKarl Heines Verbindungsbahn in PlagwitzABGESAGT!!! Hans Finslers IndustriefotografieWahren II – Richtung PittlerstraßeIndustriekultur als Motiv der Malerei vom 19. Jh. bis heuteJahresmitgliederversammlung 2015Deutsche Luftfahrtspezialisten in der UdSSR 1946-1956Zur Geschichte der MesseflügeStötteritz. Vom Bahnhof zum FernmeldewerkNeues auf dem Alten MessegeländeMessehöfe in der Innenstadt IIGeschwisterliebe? Zum Verhältnis von 'Denkmalpflege' und 'Industriekultur'„Alte Gebäude, neue Geschichten.“Straßenbahnhof Angerbrücke und Gewerbe in der Angerstraße9. Tag der Industriekultur in Sachsen-AnhaltGrafisches Viertel IIIAusstellungsbesuch „kehrtwenden : weitergehen“Städtische Infrastruktur. Fortbewegen in LeipzigAuftaktveranstaltung des befreundeten DokMitt-VereinsVon der Gebrauchsgraphik zum Grafikdesign23. Deutscher Mühlentag 2016WOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT IIExkursion zu Stätten der sächsischen IndustriegeschichteVom Südraum Leipzig zum Leipziger NeuseenlandGeschichte und Gegenwart der HGB LeipzigWOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT IIIAllein im Museum – Dr. Susanne Richter zeigt „Gedruckte Werte“WOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT IVLuftfahrt in Leipzig. Gestern, heute und morgenEinladung zur Eröffnung der 4. Tage der Industriekultur Leipzig4. Tage der Industriekultur Leipzig4. Tage der Industriekultur Leipzig4. Tage der Industriekultur Leipzig"Die Maschinenfabrik Philipp Swiderski Leipzig-Plagwitz"Rundgang Sanierungsgebiet Leipziger OstenKatalog Leipziger IndustriekulturWOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT"Geotourismus und Industriekultur im Mitteldeutschen Braunkohlenrevier"Katalog Leipziger IndustriekulturIndustriekultur und Leben im Stadtteil Stötteritz"Kunstreproduktionen in der DDR"Von Postkutschen und GroßstadtpilotenKatalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 2016"Die Industriekultur Mitteldeutschlands im Spiegel der bildenden Kunst"Neujahresempfang„Leipzig als Zentrum des industriellen Musikautomatenbaus“Museumsbesuch „Nolde und die Brücke“Vorbereitung 5. Tage der Industriekultur LeipzigEisenbahn-Bauten als Industriekultur am Beispiel Leipziger HauptbahnhofKatalog Leipziger IndustriekulturVorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig„Papierfabrik Golzern“PEGASUS-Führung der VereinsjugendKatalog Leipziger Industriekultur„Karl Heine, Blüthner, Schönefelder“Vorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig„Von der Gewerbeschule bis zur Hochschule“Katalog Leipziger Industriekultur„VDI AK Technikgeschichte“Industriekultur im Leipziger OstenVorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig»Industriekultur für die Hosentasche«Von Postkutschen und GroßstadtpilotenKatalog Leipziger IndustriekulturBusfahrt zur documenta 14 in KasselBusfahrt zur documenta 14 in KasselKatalog Leipziger IndustriekulturVorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig5. Tage der Industriekultur LeipzigKatalog Leipziger IndustriekulturExkursion in die Oberlausitz»10 Jahre WESTWERK.«Tag des offenen Denkmals105 Jahre Technik, Forschung und WirtschaftStadtentwicklung in den zwanziger JahrenKatalog Leipziger IndustriekulturExkursion Bus-Tagesfahrt »Kunst und Technik«Gründungsmeeting AG Vereinsjugend»Die Klinger Villa - das neu entstandene Künstlerdomizil«»Expressionismus. Bauhaus. Neue Sachlichkeit.«FinissageEntlang der Elster in Schleußig, Plagwitz und Zentrum-WestKatalog Leipziger Industriekultur»ATG, Entwicklung der Schwerindustrie zum Schattenwerk der Luftrüstung.«»Konzept und Infrastruktur der Messe in der Innenstadt«Katalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 2017»Mitteldeutsche Industrie im Spiegel der bildenden Kunst«„Displacements / Entortungen“Neujahresempfang 2018Katalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 2018„Spuren des sächsischen Maschinenbauingenieurs J. A. Schubert.«„Rundgang im Graphischen Viertel im Zeichen der Buchmesse"Kick-off-meetingKatalog Leipziger Industriekultur„WESTWERK. Kreativstandort im permanenten Wandel““Eisenbahnbrücken in Leipzig als Zeugen des Industriezeitalters“Katalog Leipziger Industriekultur„Auf industriekultureller Spurensuche in Leipzig-Wahren“„Von Blüthner bis Irmler“"Stadtplanerische Strategien für innerstädtische Altindustriegebiete"„Großbaustelle Messemagistrale Straße des 18. Oktober‘“Katalog Leipziger Industriekultur„Technische Normung zwischen Konkurrenz und Konsens.““NS-Zwangsarbeit in Gohlis“SonntagsführungKatalog Leipziger Industriekultur“Auf, auf ins Ruhrgebiet“„Die Zukunft hat schon begonnen““Rundgang durch die Konsumzentrale am Tags des offenen Denkmals““Rundgang über den Plagwitzer Bahnhof am Tag des offenen Denkmals““Geschichte, Architektur und Nutzung auf der Technischen Messe“Tag des Handwerks„130 Jahre Gasmotor-Straßenbahn““Heeresbäckerei, Siebengrün & Co. – Kasernen in Gohlis und Möckern“„Tod auf dem Nil“denkmal“Anschlussgleise am Industriebahnhof Plagwitz-Lindenau“„Der Flugzeugbau in Dresden – Historie-Aufbruch-Tragik"
Kontakt Facebook Suchen

Veranstaltungen

Weihnachten mit Mädler„Wurzeln und Werden des Leipziger Arbeiterbildungsvereins 1848 bis 1881“Aspekte sächsischer Industriekultur aus Sicht des StaatsministeriumsErhalt durch neue Nutzung„Die Ästhetik des Banalen“Kunst am Bau„Ästhetik des Banalen“„Leipzigs Elsterstausee“„Von der historischen Fotoplatte zurück zur Dreidimensionalität“„Industriekultur in Frankreich“„Industriekultur in Polen ‐ Bericht über das Forschungsprojekt“Informationsstand im GRASSI„Der Salon als Keimzelle erfolgreichen Unternehmertums ...Industrie‐ und Technikmuseen in Deutschland...IndustriekulturProblemfall BuchstadtIndustriekultur und Landschaftsplanung im Leipziger SüdraumIndustrie, Messen, Unternehmer.Leipziger Banken und im Spiegel ihrer ArchitekturLeipzigs Entwicklung zur IndustriemetropoleFlugzeugbau und Flugmotorenbau in Leipzig 1912 ‐ 1945Was bringt der alte Kasten?GründergeisterGründergeister. Der Industriepionier Carl Erdmann HeineNeujahrsempfang 2014Altes Messegelände LeipzigAltes und Neues im Graphischen ViertelAnfertigung von GeocachesGohlis - Industriekultur im NobelviertelRundgang durch LindenauVisionen. Karl Heines KanalIndustriekultur in ConnewitzFührung durch die historische Anlage der Werkssiedlung Schimmel & CoDie Industrieentwicklung entlang der Eisenbahn in Leipzig.Tag der Industriekultur 2014Konsumzentrale LeipzigFlugzeugbau in der DDREntlang der Leipziger Wall StreetVom Leben mehr erwartenExkursion Messe "denkmal"Vom Hofmeisterverlag zum C.F. Peters VerlagIndustriekultur und Sammeln zur Leipziger StadtgeschichteAlte Leipziger Schule / DDR-KunstJahresmitgliederversammlung 2014Neujahrsempfang 2015Gab es vor 100 Jahren schon ein Internet?Neues auf der Alten MesseMessehöfe in der InnenstadtVon der Postkutsche zum Citytunnel – Der Leipziger HauptbahnhofGrabmale wichtiger Unternehmer in PlagwitzDas Kraftwerk Lippendorf. Geschichte und Perspektive eines Standorts„Leipzig wird groß“Die Fotografin Bertha Wehnert-Beckmann 1815-1901Plagwitzer StandardsDer Leipziger Hafen - eine unendliche Planungsgeschichte„Christus im Olymp“Rundgang im WestwerkEinsendeschluß für Projektideen 2016Vorstands-Besuch bei der KranunionTag der Industriekultur 2015 - Pressekonferenz"Ästhetik des Banalen zwo" - EröffnungTag der Industriekultur 2015Spaziergang durch den Schlosspark LützschenaAusstellung „Ästhetik des Banalen zwo“KonsumzentraleModerne Lofts im Industriedenkmal193. TourismusfrühstückModerne zwischen Elbe und Neiße – Unternehmerkultur im DreiländereckVortrag vor NABU Fachausschuss100 Jahre Hauptbahnhof LeipzigKarl Heines Verbindungsbahn in PlagwitzABGESAGT!!! Hans Finslers IndustriefotografieWahren II – Richtung PittlerstraßeIndustriekultur als Motiv der Malerei vom 19. Jh. bis heuteJahresmitgliederversammlung 2015Deutsche Luftfahrtspezialisten in der UdSSR 1946-1956Zur Geschichte der MesseflügeStötteritz. Vom Bahnhof zum FernmeldewerkNeues auf dem Alten MessegeländeMessehöfe in der Innenstadt IIGeschwisterliebe? Zum Verhältnis von 'Denkmalpflege' und 'Industriekultur'„Alte Gebäude, neue Geschichten.“Straßenbahnhof Angerbrücke und Gewerbe in der Angerstraße9. Tag der Industriekultur in Sachsen-AnhaltGrafisches Viertel IIIAusstellungsbesuch „kehrtwenden : weitergehen“Städtische Infrastruktur. Fortbewegen in LeipzigAuftaktveranstaltung des befreundeten DokMitt-VereinsVon der Gebrauchsgraphik zum Grafikdesign23. Deutscher Mühlentag 2016WOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT IIExkursion zu Stätten der sächsischen IndustriegeschichteVom Südraum Leipzig zum Leipziger NeuseenlandGeschichte und Gegenwart der HGB LeipzigWOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT IIIAllein im Museum – Dr. Susanne Richter zeigt „Gedruckte Werte“WOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT IVLuftfahrt in Leipzig. Gestern, heute und morgenEinladung zur Eröffnung der 4. Tage der Industriekultur Leipzig4. Tage der Industriekultur Leipzig4. Tage der Industriekultur Leipzig4. Tage der Industriekultur Leipzig"Die Maschinenfabrik Philipp Swiderski Leipzig-Plagwitz"Rundgang Sanierungsgebiet Leipziger OstenKatalog Leipziger IndustriekulturWOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT"Geotourismus und Industriekultur im Mitteldeutschen Braunkohlenrevier"Katalog Leipziger IndustriekulturIndustriekultur und Leben im Stadtteil Stötteritz"Kunstreproduktionen in der DDR"Von Postkutschen und GroßstadtpilotenKatalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 2016"Die Industriekultur Mitteldeutschlands im Spiegel der bildenden Kunst"Neujahresempfang„Leipzig als Zentrum des industriellen Musikautomatenbaus“Museumsbesuch „Nolde und die Brücke“Vorbereitung 5. Tage der Industriekultur LeipzigEisenbahn-Bauten als Industriekultur am Beispiel Leipziger HauptbahnhofKatalog Leipziger IndustriekulturVorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig„Papierfabrik Golzern“PEGASUS-Führung der VereinsjugendKatalog Leipziger Industriekultur„Karl Heine, Blüthner, Schönefelder“Vorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig„Von der Gewerbeschule bis zur Hochschule“Katalog Leipziger Industriekultur„VDI AK Technikgeschichte“Industriekultur im Leipziger OstenVorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig»Industriekultur für die Hosentasche«Von Postkutschen und GroßstadtpilotenKatalog Leipziger IndustriekulturBusfahrt zur documenta 14 in KasselBusfahrt zur documenta 14 in KasselKatalog Leipziger IndustriekulturVorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig5. Tage der Industriekultur LeipzigKatalog Leipziger IndustriekulturExkursion in die Oberlausitz»10 Jahre WESTWERK.«Tag des offenen Denkmals105 Jahre Technik, Forschung und WirtschaftStadtentwicklung in den zwanziger JahrenKatalog Leipziger IndustriekulturExkursion Bus-Tagesfahrt »Kunst und Technik«Gründungsmeeting AG Vereinsjugend»Die Klinger Villa - das neu entstandene Künstlerdomizil«»Expressionismus. Bauhaus. Neue Sachlichkeit.«FinissageEntlang der Elster in Schleußig, Plagwitz und Zentrum-WestKatalog Leipziger Industriekultur»ATG, Entwicklung der Schwerindustrie zum Schattenwerk der Luftrüstung.«»Konzept und Infrastruktur der Messe in der Innenstadt«Katalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 2017»Mitteldeutsche Industrie im Spiegel der bildenden Kunst«„Displacements / Entortungen“Neujahresempfang 2018Katalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 2018„Spuren des sächsischen Maschinenbauingenieurs J. A. Schubert.«„Rundgang im Graphischen Viertel im Zeichen der Buchmesse"Kick-off-meetingKatalog Leipziger Industriekultur„WESTWERK. Kreativstandort im permanenten Wandel““Eisenbahnbrücken in Leipzig als Zeugen des Industriezeitalters“Katalog Leipziger Industriekultur„Auf industriekultureller Spurensuche in Leipzig-Wahren“„Von Blüthner bis Irmler“"Stadtplanerische Strategien für innerstädtische Altindustriegebiete"„Großbaustelle Messemagistrale Straße des 18. Oktober‘“Katalog Leipziger Industriekultur„Technische Normung zwischen Konkurrenz und Konsens.““NS-Zwangsarbeit in Gohlis“SonntagsführungKatalog Leipziger Industriekultur“Auf, auf ins Ruhrgebiet“„Die Zukunft hat schon begonnen““Rundgang durch die Konsumzentrale am Tags des offenen Denkmals““Rundgang über den Plagwitzer Bahnhof am Tag des offenen Denkmals““Geschichte, Architektur und Nutzung auf der Technischen Messe“Tag des Handwerks„130 Jahre Gasmotor-Straßenbahn““Heeresbäckerei, Siebengrün & Co. – Kasernen in Gohlis und Möckern“„Tod auf dem Nil“denkmal“Anschlussgleise am Industriebahnhof Plagwitz-Lindenau“„Der Flugzeugbau in Dresden – Historie-Aufbruch-Tragik"