10.01.2018 | Neujahrsempfang

Erstmals Karl-Heine-Preis vergeben - Preisträger SBF Spezialleuchten GmbH

Im Rahmen seines Neujahrsempfanges, zu dem traditionell am 10. Januar als dem Geburtstag des Leipziger Industriepioniers Karl Heine eingeladen wird, vergab der Industriekultur Leipzig e.V. erstmals den Karl-Heine-Preis. Geehrt wurde die SBF Spezialleuchten GmbH, einem mittelständischen Unternehmen mit Sitz in Leipzig-Baalsdorf. Der Preis wurde durch Leipzigs Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke an den Geschäftsführer Rudolf Witt überreicht. Sie würdige den Preisträger als Unternehmen, in dem Leipziger Tradition und Innovationsgeist erfolgreich zusammenfinden.

Die SBF Spezialleuchten GmbH als Karl-Heine-Preisträger 2018 besteht seit langem in ihrer jetzigen wie in früheren Formationen erfolgreich am Markt. Sie führt ihre Wurzeln auf die 1862 gegründete Sächsische Broncewarenfabrik K.A Seyffert zurück. 1968 begann die Produktion von Beleuchtungskörpern für Schienenfahrzeuge. Das heutige moderne Unternehmen bekennt sich zu seiner wechselnden Historie, indem es sich beispielsweise innerhalb der Route offenes Werktor zu den Tagen der Industriekultur Leipzig präsentiert. „SBF Spezialleuchten GmbH ist nach gelungenen Transformationen ein innovativ aufgestelltes Technologieunternehmen und repräsentiert damit ein vorbildlichen Arbeitgeber der Leipziger Industrie.“, erklärt der 1. Vorsitzende des Industriekultur Leipzig e.V.

Der Preisträger wurde von einem sechsköpfigen Kuratorium ermittelt. Die Preisvergabe durch den Industriekultur Leipzig e.V. ist alljährlich an Karl Heines Geburtstag, dem 10.Januar geplant.

Der Karl-Heine-Preis ist undotiert und  besteht aus einer künstlerisch gestalteten Statue. In seinen Kriterien steht er allen Branchen offen und dient der Stärkung mittelständischer Unternehmen in Leipzig und der Region. Es soll damit unternehmerisches Handeln gewürdigt werden, das Innovation, Leidenschaft und Tradition verknüpft und einen Bezug zum Gedanken der Förderung Leipziger Industriekultur hat.

Die Preisstatue entstand innerhalb eines zweijährigen künstlerischen Wettbewerbes, aus dem der vornehmlich durch seine Arbeiten im städtisch-öffentlichen Raum bekannte Leipziger Künstler Philipp Fritzsche hervorging. Dieser Wettbewerb wurde durch Mittel der LEIPZIGSTIFTUNG und Spenden aus dem Verein ermöglicht.

Der Industriekultur Leipzig e.V. wurde 2009 im Grassi Museum Leipzig gegründet mit dem Ziel, alle Aspekten der Leipziger Industriekultur zu der ihnen gebührenden Beachtung zu verhelfen. So führt der Verein monatlich öffentliche Führungen und Vortragsveranstaltungen durch, erarbeitet ehrenamtlich einen Katalog aller Leipziger Industriekulturstätten und –zeugnisse und ist seit sechs Jahren auf ehrenamtlicher Basis, unterstützt von der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der LEIPZIGSTIFTUNG und der Stadt Leipzig, Dezernat Wirtschaft und Arbeit sowie Kultur, die tragende Organisationsstruktur der Tage der Industriekultur Leipzig.

Kuratorium des Karl-Heines-Preises 2018. Das Kuratorium wird in jedem Jahr durch den Vorstand des Industriekultur Leipzig e.V. berufen. In ersten Jahr gehörten ihm an: Andreas Heilmann, Vizepräsident der IHK zu Leipzig, Heinrich Moritz Jähnig, freier Journalist, Dr. Skadi Jennicke, Bürgermeisterin und Beigeordneten für Kultur Stadt Leipzig, Prof. Dr.-Ing. Markus Krabbes, Prorektor der HTWK Leipzig, Antje Strom, Niederlassungsleiterin KPMG Leipzig, Bodo Pientka, Präsident des Klinger Forum e.V.

Preisstatue und die künstlerische Jury. Der Künstler Philipp Fritzsche (geb. 1970 in Eberswalde, Studium an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein) geht bei seinen Überlegungen zu Karl Heine von dessen Weiterentwicklung des städtischen Lebensraumes aus, die er mit einem Baum assoziiert. Die verschiedenen Strukturen der Stadt erinnern ihn an ein Puzzle. Wie in einem Puzzel konnte das Eine auf das Andere nur aufgebaut werden, weil es aneinander passt, sich aneinander fügt und wiederum Platz für weitere, zukünftige Innovationen einräumt. Da dies bei längerem Zurückschauen eine besondere Leistung des Bewahrens von Lebenskultur aufzeigt, ist das unerschütterliche Material Gold die treffende Ausdrucksform der Würdigung.

Die drei „Bilder“ – Baum, Puzzles, Gold – sind in der kleinen Plastik vereint, die mit einer heiteren Leichtigkeit daher kommt und doch inhaltlich in Schwere und Tiefe wiegt. Man erkennt die Form eines jungen Baumes, man sieht Strukturen, die lebendig mit einander verankert sind, und man wird mit dem Gold auf das Besondere der „einzelnen“ Leistung aufmerksam gemacht.

Die Skulptur ist im Laserschnitt hergestellt und in Edelstahl gefertigt. In einem galvanischen Vergoldungsverfahren erhielt das eine Element seine goldene Strahlkraft. Die einzelnen Puzzles sind lose zusammen gesteckt und werden durch die Trägersäule arretiert.

Beteiligte Firmen: Galvanik und Oberflächentechnik Spielvogel GmbH Markranstädt, GRAICHEN Bau- und Möbelwerkstätten GmbH Frohburg, Daniel Hupfer Metallbau Frohburg.

Mitglieder der Jury im Wettbewerb für die Preisstatue des Karl-Heine-Preises waren Dr. Eva-Maria Hoyer (Vorsitzende), Petra Kießling, Hartmut Klopsch, Prof. Dr.-Ing. Markus Krabbes, Dr. Dietulf Sander.

Ansprechpartner

Heinrich Moritz Jähnig

0175 9936867 / post@industriekultur-leipzig.de

 

 

Kontakt Facebook Suchen

Veranstaltungen

„Wurzeln und Werden des Leipziger Arbeiterbildungsvereins 1848 bis 1881“Aspekte sächsischer Industriekultur aus Sicht des StaatsministeriumsErhalt durch neue NutzungKunst am Bau„Leipzigs Elsterstausee“„Von der historischen Fotoplatte zurück zur Dreidimensionalität“„Industriekultur in Frankreich“„Industriekultur in Polen ‐ Bericht über das Forschungsprojekt“„Der Salon als Keimzelle erfolgreichen Unternehmertums ...Industrie‐ und Technikmuseen in Deutschland...IndustriekulturProblemfall BuchstadtIndustriekultur und Landschaftsplanung im Leipziger SüdraumIndustrie, Messen, Unternehmer.Leipziger Banken und im Spiegel ihrer ArchitekturLeipzigs Entwicklung zur IndustriemetropoleFlugzeugbau und Flugmotorenbau in Leipzig 1912 ‐ 1945Was bringt der alte Kasten?GründergeisterGründergeister. Der Industriepionier Carl Erdmann HeineNeujahrsempfang 2014Altes Messegelände LeipzigAltes und Neues im Graphischen ViertelGohlis - Industriekultur im NobelviertelRundgang durch LindenauVisionen. Karl Heines KanalIndustriekultur in ConnewitzFührung durch die historische Anlage der Werkssiedlung Schimmel & CoDie Industrieentwicklung entlang der Eisenbahn in Leipzig.Tag der Industriekultur 2014Konsumzentrale LeipzigFlugzeugbau in der DDREntlang der Leipziger Wall StreetVom Leben mehr erwartenExkursion Messe "denkmal"Vom Hofmeisterverlag zum C.F. Peters VerlagIndustriekultur und Sammeln zur Leipziger StadtgeschichteAlte Leipziger Schule / DDR-KunstJahresmitgliederversammlung 2014Neujahrsempfang 2015Gab es vor 100 Jahren schon ein Internet?Neues auf der Alten MesseMessehöfe in der InnenstadtVon der Postkutsche zum Citytunnel – Der Leipziger HauptbahnhofGrabmale wichtiger Unternehmer in PlagwitzDas Kraftwerk Lippendorf. Geschichte und Perspektive eines StandortsDie Fotografin Bertha Wehnert-Beckmann 1815-1901Plagwitzer StandardsDer Leipziger Hafen - eine unendliche Planungsgeschichte„Christus im Olymp“Rundgang im WestwerkEinsendeschluß für Projektideen 2016Vorstands-Besuch bei der KranunionTag der Industriekultur 2015 - PressekonferenzTag der Industriekultur 2015Spaziergang durch den Schlosspark LützschenaKonsumzentraleModerne Lofts im IndustriedenkmalModerne zwischen Elbe und Neiße – Unternehmerkultur im DreiländereckKarl Heines Verbindungsbahn in PlagwitzABGESAGT!!! Hans Finslers IndustriefotografieWahren II – Richtung PittlerstraßeIndustriekultur als Motiv der Malerei vom 19. Jh. bis heuteJahresmitgliederversammlung 2015Deutsche Luftfahrtspezialisten in der UdSSR 1946-1956Zur Geschichte der MesseflügeStötteritz. Vom Bahnhof zum FernmeldewerkNeues auf dem Alten MessegeländeMessehöfe in der Innenstadt IIGeschwisterliebe? Zum Verhältnis von 'Denkmalpflege' und 'Industriekultur'„Alte Gebäude, neue Geschichten.“Straßenbahnhof Angerbrücke und Gewerbe in der Angerstraße9. Tag der Industriekultur in Sachsen-AnhaltGrafisches Viertel IIIAusstellungsbesuch „kehrtwenden : weitergehen“Städtische Infrastruktur. Fortbewegen in LeipzigAuftaktveranstaltung des befreundeten DokMitt-VereinsVon der Gebrauchsgraphik zum Grafikdesign23. Deutscher Mühlentag 2016WOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT IIExkursion zu Stätten der sächsischen IndustriegeschichteVom Südraum Leipzig zum Leipziger NeuseenlandGeschichte und Gegenwart der HGB LeipzigWOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT IIIAllein im Museum – Dr. Susanne Richter zeigt „Gedruckte Werte“WOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT IVEinladung zur Eröffnung der 4. Tage der Industriekultur Leipzig4. Tage der Industriekultur Leipzig4. Tage der Industriekultur Leipzig4. Tage der Industriekultur Leipzig"Die Maschinenfabrik Philipp Swiderski Leipzig-Plagwitz"Rundgang Sanierungsgebiet Leipziger OstenKatalog Leipziger IndustriekulturWOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT"Geotourismus und Industriekultur im Mitteldeutschen Braunkohlenrevier"Katalog Leipziger IndustriekulturIndustriekultur und Leben im Stadtteil Stötteritz"Kunstreproduktionen in der DDR"Von Postkutschen und GroßstadtpilotenKatalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 2016"Die Industriekultur Mitteldeutschlands im Spiegel der bildenden Kunst"Neujahresempfang„Leipzig als Zentrum des industriellen Musikautomatenbaus“Museumsbesuch „Nolde und die Brücke“Vorbereitung 5. Tage der Industriekultur LeipzigEisenbahn-Bauten als Industriekultur am Beispiel Leipziger HauptbahnhofKatalog Leipziger IndustriekulturVorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig„Papierfabrik Golzern“PEGASUS-Führung der VereinsjugendKatalog Leipziger Industriekultur„Karl Heine, Blüthner, Schönefelder“Vorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig„Von der Gewerbeschule bis zur Hochschule“Katalog Leipziger Industriekultur„VDI AK Technikgeschichte“Industriekultur im Leipziger OstenVorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig»Industriekultur für die Hosentasche«Von Postkutschen und GroßstadtpilotenKatalog Leipziger IndustriekulturBusfahrt zur documenta 14 in KasselBusfahrt zur documenta 14 in KasselKatalog Leipziger IndustriekulturVorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig5. Tage der Industriekultur LeipzigKatalog Leipziger IndustriekulturExkursion in die Oberlausitz»10 Jahre WESTWERK.«Tag des offenen Denkmals105 Jahre Technik, Forschung und WirtschaftStadtentwicklung in den zwanziger JahrenKatalog Leipziger IndustriekulturExkursion Bus-Tagesfahrt »Kunst und Technik«Gründungsmeeting AG Vereinsjugend»Die Klinger Villa - das neu entstandene Künstlerdomizil«»Expressionismus. Bauhaus. Neue Sachlichkeit.«FinissageEntlang der Elster in Schleußig, Plagwitz und Zentrum-WestKatalog Leipziger Industriekultur»ATG, Entwicklung der Schwerindustrie zum Schattenwerk der Luftrüstung.«»Konzept und Infrastruktur der Messe in der Innenstadt«Katalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 2017»Mitteldeutsche Industrie im Spiegel der bildenden Kunst«„Displacements / Entortungen“Neujahresempfang 2018Katalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 2018„Spuren des sächsischen Maschinenbauingenieurs J. A. Schubert.«„Rundgang im Graphischen Viertel im Zeichen der Buchmesse"Kick-off-meetingKatalog Leipziger Industriekultur„WESTWERK. Kreativstandort im permanenten Wandel““Eisenbahnbrücken in Leipzig als Zeugen des Industriezeitalters“Katalog Leipziger Industriekultur„Auf industriekultureller Spurensuche in Leipzig-Wahren“„Von Blüthner bis Irmler“"Stadtplanerische Strategien für innerstädtische Altindustriegebiete"„Großbaustelle Messemagistrale Straße des 18. Oktober‘“Katalog Leipziger Industriekultur„Technische Normung zwischen Konkurrenz und Konsens.““NS-Zwangsarbeit in Gohlis“SonntagsführungKatalog Leipziger Industriekultur“Auf, auf ins Ruhrgebiet“„Die Zukunft hat schon begonnen““Rundgang durch die Konsumzentrale am Tags des offenen Denkmals““Rundgang über den Plagwitzer Bahnhof am Tag des offenen Denkmals““Geschichte, Architektur und Nutzung auf der Technischen Messe“„130 Jahre Gasmotor-Straßenbahn““Auf industriellen Spuren in der Innenstadt“„Tod auf dem Nil“denkmal“Anschlussgleise am Industriebahnhof Plagwitz-Lindenau“„Der Flugzeugbau in Dresden – Historie-Aufbruch-Tragik"Neujahresempfang 2019Katalog Leipziger IndustriekulturLeipziger HauptbahnhofTod auf dem Nil – Johann Ferdinand Pfeifer, Bedeutender Architekt und Mentor von Paul MöbiusZweigleisig auf den WeltmarktHeeresbäckerei, Siebengrün & Co.Katalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 201950 Jahre Tatra-StraßenbahnHomo politicus Karl HeineMessehäuser in der InnenstadtKatalog Leipziger IndustriekulturNetzwerktreffen TIK 2019VEB Sachsenring Automobilwerke ZwickauKatalog Leipziger IndustriekulturDie Familie Dr. Carl Erdmann HeineLindenauer HafenMühle, Brauerei, Felsche und Bleichert - FÄLLT AUSDie Wassertürme im Leipziger LandElster- und PleißemühlgrabenKatalog Leipziger Industriekultur100 Jahre Bauhaus – Besuch in WeimarJulius Wilhelm von Pittleragra-messeparkKatalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger Industriekultur - FÄLLT AUSKatalog Leipziger Industriekultur - FÄLLT AUSINDUSTRIE|KULTUR|FESTIVAL #4 | Netzwerktreffen7. Tage der Industriekultur Leipzig | Vernissage Ausstellung7. Tage der Industriekultur Leipzig | Führung SWA7. Tage der Industriekultur Leipzig | Sekt, Führung, Linie 14, Info-Stadt7. Tage der Industriekultur Leipzig | Führung, Linie 141925 bis 1990 – 65 Jahre Seitenwagenbau in LeipzigTag des offenen DenkmalsKanal-Bauer Dr. Carl HeineKatalog Leipziger IndustriekulturLeipziger Neuseenland50 Jahre S-Bahnen in LeipzigKatalog Leipziger IndustriekulturSoeben in der Ausstellung angekommen – Ein historischer Rundgang durch den Clara-Zetkin-ParkKarl Heine, ein Unternehmer im aufblühenden Kapitalismus100 Jahre Bauhaus – Besuch in DessauLeipziger StadtbeleuchtungGeschichte des Grundstücks BuntgarnwerkeDie Rauchwaren – gestern und heuteLeipziger EngagementmesseKatalog Leipziger IndustriekulturABSAGE – Plagwitzer ParkfriedhofABSAGE – Sächsische Spinnmühlen | IndustrieKulturErbeVERNISSAGE | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKünstlergespräch | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstNeujahrsempfang und Karl-Heine-PreisKuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKongresshalle am ZooKuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstEröffnung "Jahr der Arbeit"Kuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstAdolf Bleichert und die DrahtseilbahnenKünstlergespräch | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKunst und Technik im Gespräch | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstVorschau: Industriekulturjahr in ZwickauKünstlergespräch | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstStadtarchiv Leipzig im Sowjetischen PavillonKünstlergespräch | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKatalog Leipziger IndustriekulturKuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstVon der Kunst, einen Zug zu bauen.Kuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstFINISSAGE | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstWaggonbau Ammendorf – Rückblick auf 125 JahreMitgliederversammlung 2020Vorschau: Boom. Die JahresausstellungVon der Industriemetropole zur resilienten StadtBuchpräsentation: »Landschaftswandel« im Mitteldeutschen SeenlandKatalog Leipziger IndustriekulturKleingärten zu Karl Heines ZeitenJohann Andreas Schubert | Hochschullehrer – Ingenieur – Freimaurer – DemokratSchiffbarkeit und touristische Nutzung künstlich geschaffener GewässerSellerhäuser Bogen im Parkbogen OstKatalog Leipziger IndustriekulturModellschiffsbau – anfänge bis heuteDie Weiße-Elster-Flöße und der ElsterfloßgrabenIndustrielle auf dem Friedhof – Mey, Sack & Co.Katalog Leipziger IndustriekulturLEIPZIG beeinDRUCKTVom Kanupark bis VINETASächsische Industriekultur – Besuch in Zwickau/CrimmitschauKatalog Leipziger IndustriekulturLeitbilder des Wohnungsbaus im 20. Jahrhundert.Sächsische Industriekultur – Besuch in ChemnitzTage der Industriekultur 2020: EröffnungTage der Industriekultur 20208. Tage der Industriekultur Leipzig 2020Landschafts- und StrukturwandelLebendige Luppe – Forschungsergebnisse zur Hydrologie des Auwaldsdenkmal 2020Das Wasser ist die Kohle der Zukunft (Jules Verne)
Kontakt Facebook Suchen

Veranstaltungen

„Wurzeln und Werden des Leipziger Arbeiterbildungsvereins 1848 bis 1881“Aspekte sächsischer Industriekultur aus Sicht des StaatsministeriumsErhalt durch neue NutzungKunst am Bau„Leipzigs Elsterstausee“„Von der historischen Fotoplatte zurück zur Dreidimensionalität“„Industriekultur in Frankreich“„Industriekultur in Polen ‐ Bericht über das Forschungsprojekt“„Der Salon als Keimzelle erfolgreichen Unternehmertums ...Industrie‐ und Technikmuseen in Deutschland...IndustriekulturProblemfall BuchstadtIndustriekultur und Landschaftsplanung im Leipziger SüdraumIndustrie, Messen, Unternehmer.Leipziger Banken und im Spiegel ihrer ArchitekturLeipzigs Entwicklung zur IndustriemetropoleFlugzeugbau und Flugmotorenbau in Leipzig 1912 ‐ 1945Was bringt der alte Kasten?GründergeisterGründergeister. Der Industriepionier Carl Erdmann HeineNeujahrsempfang 2014Altes Messegelände LeipzigAltes und Neues im Graphischen ViertelGohlis - Industriekultur im NobelviertelRundgang durch LindenauVisionen. Karl Heines KanalIndustriekultur in ConnewitzFührung durch die historische Anlage der Werkssiedlung Schimmel & CoDie Industrieentwicklung entlang der Eisenbahn in Leipzig.Tag der Industriekultur 2014Konsumzentrale LeipzigFlugzeugbau in der DDREntlang der Leipziger Wall StreetVom Leben mehr erwartenExkursion Messe "denkmal"Vom Hofmeisterverlag zum C.F. Peters VerlagIndustriekultur und Sammeln zur Leipziger StadtgeschichteAlte Leipziger Schule / DDR-KunstJahresmitgliederversammlung 2014Neujahrsempfang 2015Gab es vor 100 Jahren schon ein Internet?Neues auf der Alten MesseMessehöfe in der InnenstadtVon der Postkutsche zum Citytunnel – Der Leipziger HauptbahnhofGrabmale wichtiger Unternehmer in PlagwitzDas Kraftwerk Lippendorf. Geschichte und Perspektive eines StandortsDie Fotografin Bertha Wehnert-Beckmann 1815-1901Plagwitzer StandardsDer Leipziger Hafen - eine unendliche Planungsgeschichte„Christus im Olymp“Rundgang im WestwerkEinsendeschluß für Projektideen 2016Vorstands-Besuch bei der KranunionTag der Industriekultur 2015 - PressekonferenzTag der Industriekultur 2015Spaziergang durch den Schlosspark LützschenaKonsumzentraleModerne Lofts im IndustriedenkmalModerne zwischen Elbe und Neiße – Unternehmerkultur im DreiländereckKarl Heines Verbindungsbahn in PlagwitzABGESAGT!!! Hans Finslers IndustriefotografieWahren II – Richtung PittlerstraßeIndustriekultur als Motiv der Malerei vom 19. Jh. bis heuteJahresmitgliederversammlung 2015Deutsche Luftfahrtspezialisten in der UdSSR 1946-1956Zur Geschichte der MesseflügeStötteritz. Vom Bahnhof zum FernmeldewerkNeues auf dem Alten MessegeländeMessehöfe in der Innenstadt IIGeschwisterliebe? Zum Verhältnis von 'Denkmalpflege' und 'Industriekultur'„Alte Gebäude, neue Geschichten.“Straßenbahnhof Angerbrücke und Gewerbe in der Angerstraße9. Tag der Industriekultur in Sachsen-AnhaltGrafisches Viertel IIIAusstellungsbesuch „kehrtwenden : weitergehen“Städtische Infrastruktur. Fortbewegen in LeipzigAuftaktveranstaltung des befreundeten DokMitt-VereinsVon der Gebrauchsgraphik zum Grafikdesign23. Deutscher Mühlentag 2016WOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT IIExkursion zu Stätten der sächsischen IndustriegeschichteVom Südraum Leipzig zum Leipziger NeuseenlandGeschichte und Gegenwart der HGB LeipzigWOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT IIIAllein im Museum – Dr. Susanne Richter zeigt „Gedruckte Werte“WOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT IVEinladung zur Eröffnung der 4. Tage der Industriekultur Leipzig4. Tage der Industriekultur Leipzig4. Tage der Industriekultur Leipzig4. Tage der Industriekultur Leipzig"Die Maschinenfabrik Philipp Swiderski Leipzig-Plagwitz"Rundgang Sanierungsgebiet Leipziger OstenKatalog Leipziger IndustriekulturWOHNUNGSBAU IM 20. JAHRHUNDERT"Geotourismus und Industriekultur im Mitteldeutschen Braunkohlenrevier"Katalog Leipziger IndustriekulturIndustriekultur und Leben im Stadtteil Stötteritz"Kunstreproduktionen in der DDR"Von Postkutschen und GroßstadtpilotenKatalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 2016"Die Industriekultur Mitteldeutschlands im Spiegel der bildenden Kunst"Neujahresempfang„Leipzig als Zentrum des industriellen Musikautomatenbaus“Museumsbesuch „Nolde und die Brücke“Vorbereitung 5. Tage der Industriekultur LeipzigEisenbahn-Bauten als Industriekultur am Beispiel Leipziger HauptbahnhofKatalog Leipziger IndustriekulturVorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig„Papierfabrik Golzern“PEGASUS-Führung der VereinsjugendKatalog Leipziger Industriekultur„Karl Heine, Blüthner, Schönefelder“Vorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig„Von der Gewerbeschule bis zur Hochschule“Katalog Leipziger Industriekultur„VDI AK Technikgeschichte“Industriekultur im Leipziger OstenVorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig»Industriekultur für die Hosentasche«Von Postkutschen und GroßstadtpilotenKatalog Leipziger IndustriekulturBusfahrt zur documenta 14 in KasselBusfahrt zur documenta 14 in KasselKatalog Leipziger IndustriekulturVorbereitung 5. Tage der Industriekultur Leipzig5. Tage der Industriekultur LeipzigKatalog Leipziger IndustriekulturExkursion in die Oberlausitz»10 Jahre WESTWERK.«Tag des offenen Denkmals105 Jahre Technik, Forschung und WirtschaftStadtentwicklung in den zwanziger JahrenKatalog Leipziger IndustriekulturExkursion Bus-Tagesfahrt »Kunst und Technik«Gründungsmeeting AG Vereinsjugend»Die Klinger Villa - das neu entstandene Künstlerdomizil«»Expressionismus. Bauhaus. Neue Sachlichkeit.«FinissageEntlang der Elster in Schleußig, Plagwitz und Zentrum-WestKatalog Leipziger Industriekultur»ATG, Entwicklung der Schwerindustrie zum Schattenwerk der Luftrüstung.«»Konzept und Infrastruktur der Messe in der Innenstadt«Katalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 2017»Mitteldeutsche Industrie im Spiegel der bildenden Kunst«„Displacements / Entortungen“Neujahresempfang 2018Katalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 2018„Spuren des sächsischen Maschinenbauingenieurs J. A. Schubert.«„Rundgang im Graphischen Viertel im Zeichen der Buchmesse"Kick-off-meetingKatalog Leipziger Industriekultur„WESTWERK. Kreativstandort im permanenten Wandel““Eisenbahnbrücken in Leipzig als Zeugen des Industriezeitalters“Katalog Leipziger Industriekultur„Auf industriekultureller Spurensuche in Leipzig-Wahren“„Von Blüthner bis Irmler“"Stadtplanerische Strategien für innerstädtische Altindustriegebiete"„Großbaustelle Messemagistrale Straße des 18. Oktober‘“Katalog Leipziger Industriekultur„Technische Normung zwischen Konkurrenz und Konsens.““NS-Zwangsarbeit in Gohlis“SonntagsführungKatalog Leipziger Industriekultur“Auf, auf ins Ruhrgebiet“„Die Zukunft hat schon begonnen““Rundgang durch die Konsumzentrale am Tags des offenen Denkmals““Rundgang über den Plagwitzer Bahnhof am Tag des offenen Denkmals““Geschichte, Architektur und Nutzung auf der Technischen Messe“„130 Jahre Gasmotor-Straßenbahn““Auf industriellen Spuren in der Innenstadt“„Tod auf dem Nil“denkmal“Anschlussgleise am Industriebahnhof Plagwitz-Lindenau“„Der Flugzeugbau in Dresden – Historie-Aufbruch-Tragik"Neujahresempfang 2019Katalog Leipziger IndustriekulturLeipziger HauptbahnhofTod auf dem Nil – Johann Ferdinand Pfeifer, Bedeutender Architekt und Mentor von Paul MöbiusZweigleisig auf den WeltmarktHeeresbäckerei, Siebengrün & Co.Katalog Leipziger IndustriekulturMitgliederversammlung 201950 Jahre Tatra-StraßenbahnHomo politicus Karl HeineMessehäuser in der InnenstadtKatalog Leipziger IndustriekulturNetzwerktreffen TIK 2019VEB Sachsenring Automobilwerke ZwickauKatalog Leipziger IndustriekulturDie Familie Dr. Carl Erdmann HeineLindenauer HafenMühle, Brauerei, Felsche und Bleichert - FÄLLT AUSDie Wassertürme im Leipziger LandElster- und PleißemühlgrabenKatalog Leipziger Industriekultur100 Jahre Bauhaus – Besuch in WeimarJulius Wilhelm von Pittleragra-messeparkKatalog Leipziger IndustriekulturKatalog Leipziger Industriekultur - FÄLLT AUSKatalog Leipziger Industriekultur - FÄLLT AUSINDUSTRIE|KULTUR|FESTIVAL #4 | Netzwerktreffen7. Tage der Industriekultur Leipzig | Vernissage Ausstellung7. Tage der Industriekultur Leipzig | Führung SWA7. Tage der Industriekultur Leipzig | Sekt, Führung, Linie 14, Info-Stadt7. Tage der Industriekultur Leipzig | Führung, Linie 141925 bis 1990 – 65 Jahre Seitenwagenbau in LeipzigTag des offenen DenkmalsKanal-Bauer Dr. Carl HeineKatalog Leipziger IndustriekulturLeipziger Neuseenland50 Jahre S-Bahnen in LeipzigKatalog Leipziger IndustriekulturSoeben in der Ausstellung angekommen – Ein historischer Rundgang durch den Clara-Zetkin-ParkKarl Heine, ein Unternehmer im aufblühenden Kapitalismus100 Jahre Bauhaus – Besuch in DessauLeipziger StadtbeleuchtungGeschichte des Grundstücks BuntgarnwerkeDie Rauchwaren – gestern und heuteLeipziger EngagementmesseKatalog Leipziger IndustriekulturABSAGE – Plagwitzer ParkfriedhofABSAGE – Sächsische Spinnmühlen | IndustrieKulturErbeVERNISSAGE | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKünstlergespräch | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstNeujahrsempfang und Karl-Heine-PreisKuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKongresshalle am ZooKuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstEröffnung "Jahr der Arbeit"Kuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstAdolf Bleichert und die DrahtseilbahnenKünstlergespräch | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKunst und Technik im Gespräch | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstVorschau: Industriekulturjahr in ZwickauKünstlergespräch | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstStadtarchiv Leipzig im Sowjetischen PavillonKünstlergespräch | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstKatalog Leipziger IndustriekulturKuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstVon der Kunst, einen Zug zu bauen.Kuratorenführung | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstFINISSAGE | Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden KunstWaggonbau Ammendorf – Rückblick auf 125 JahreMitgliederversammlung 2020Vorschau: Boom. Die JahresausstellungVon der Industriemetropole zur resilienten StadtBuchpräsentation: »Landschaftswandel« im Mitteldeutschen SeenlandKatalog Leipziger IndustriekulturKleingärten zu Karl Heines ZeitenJohann Andreas Schubert | Hochschullehrer – Ingenieur – Freimaurer – DemokratSchiffbarkeit und touristische Nutzung künstlich geschaffener GewässerSellerhäuser Bogen im Parkbogen OstKatalog Leipziger IndustriekulturModellschiffsbau – anfänge bis heuteDie Weiße-Elster-Flöße und der ElsterfloßgrabenIndustrielle auf dem Friedhof – Mey, Sack & Co.Katalog Leipziger IndustriekulturLEIPZIG beeinDRUCKTVom Kanupark bis VINETASächsische Industriekultur – Besuch in Zwickau/CrimmitschauKatalog Leipziger IndustriekulturLeitbilder des Wohnungsbaus im 20. Jahrhundert.Sächsische Industriekultur – Besuch in ChemnitzTage der Industriekultur 2020: EröffnungTage der Industriekultur 20208. Tage der Industriekultur Leipzig 2020Landschafts- und StrukturwandelLebendige Luppe – Forschungsergebnisse zur Hydrologie des Auwaldsdenkmal 2020Das Wasser ist die Kohle der Zukunft (Jules Verne)